Am Samstagvormittag, 11. 11. 2017, traf sich eine kleine, aber bunt gemischte und motivierte Gruppe von Pralinenfans in der Küche der Mehrzweckhalle. Frau Margrit Thurnherr aus Küssnacht am Rigi erwies sich als sehr versierte Kursleiterin. Dank ihrer perfekten Vorbereitung konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer 1 – 2 Sorten Pralinen herstellen. In vorgeformte Kugeln, Herzen oder Würfel wurden die verschiedensten raffinierten Massen gefüllt. 

In weiteren Arbeitsschritten mussten die Pralinen verschlossen, dekoriert und verziert werden. Auch hier konnte man die verschiedensten Methoden kennenlernen und ausprobieren. Der Umgang mit den Pralinenformen, der Couvertüre, der Füllung oder den Verzierungen hat den Kursteilnehmern zwar hie und da einiges an Stirnrunzeln beschert, die Resultate brauchten sich aber von professionell hergestellten Exemplaren nicht zu verstecken. Und so ging ein rundum «süsser» Kurs mit zufriedenen Teilnehmern zu Ende.